Sonntagszeitung

Sonntag: Atom-Schock, Gewalt gegen Männer, Duell FDP vs. SVP. Und: Keine Stellungnahme zur AKW-Frage…

Lektüre der Sonntagszeitungen: Assange (von Wikileaks) droht der Schweiz, China buhlt um Schweizer Topstudenten, hunderte von Jobs bei den Bahnen gefährdet. Und: Einzig der Sonntagsblick verurteilt den Angriff auf Fehr.

Hier schon mal die Schlagzeilen aus den Sonntagszeitungen… die Ausrisse folgen später.

AZ: Wikileaks- Gründer Assange bedroht die Schweiz, woran Spuhler beim Rasieren denkt, China und die USA, Hildebrand fordert weniger Sozialhilfe, Lüönd und Ringier streiten.

Südostschweiz am Sonntag: Armeewaffen-Abgabe in Graubünden ein Flop.

NZZ am Sonntag: China buhlt um Schweizer Topstudenten, 200 Franken für Autobahnvignette, Luxusuhren boomen. Neue Arena (mit Köppel oder Leutenegger) soll bald starten. Littering kostet 200 Millionen. Europa braucht die Schweiz … als Störenfried. Aus Müll wird Gold.

Sonntagszeitung: Leuthard droht mit Ausbaustopp. Polizei kritisiert das Opfer Fehr. Magenbänder für dicke Tiere. Armee soll Migrantenlager einrichten. Riesenpuff um Berlusconi. Drohungen im Internet. Giesling warnt vor Islamisten in Tunesien. Hunderte von Jobs bei SBB und BLS gefährdet. UBS ein Viertel höhere Boni. Uhrenaktien verkaufen, Richemont Flop der Woche. Helikopter – Eltern.

Lektüre der Sonntagszeitungen, etwas später: Wikileaks (noch immer); Ausschaffungsinitiative; Euro; Wetten dass, Lehrermangel. Und: Koller im WC gestürzt…

Und an diesem Wochenende lesen wir vor allem so genannte Nachzüge, will heissen: die Nachrichtenlage schien den Redaktionen dürftig zu sein. Aufgefallen ist uns allerdings Peter Bodenmanns Kommentar im Sonntagsblick, der – ist das jetzt politisch noch korrekt ? – die Bundesrätinnen als „leicht stutenbissige Musterschülerinnen“ bezeichnete. Als Arena-Moderator wäre er jedenfalls für die neue Leitung nicht tragbar.

Zum Euro, zu Wetten dass und zu Wikileaks lesen wir nichts neues und so bleibt der Scoop, dass Professor Heinrich Koller im WC gestürzt ist. Immerhin…


Lektüre der Sonntagszeitungen: Schäuble soll diese Woche nach Bern kommen/Wahlkampfthema Volksschule/Ärger über Wikileaks-Veröffentlichungen/neue Minder – Initiative: Volksbegehren schneller an die Urne/Ueli Maurer – Interview („Aus jedem Furz wird eine Rakete gemacht“). Ferner: Maurer (und Roger Schawinski) treten gegen die Korruption bei der Fifa an/Fusionitis bei den Gemeinden/einmal mehr Mainstream bei der Ausschaffungsinitaitive. Sterben auf Facebook/Lockere Grenzkontrollen. Sonntagsblick mit Leuenberger spezial und der Frage, wer sind beiden anderen Vegetarier im Bundesrat?

Bei diesem Wetter widmet man sich etwas länger der Lektüre der Sonntagszeitungen, die heute nur wenige Themen gemeinsam haben: Fifa und die Ausschaffungsinitiative. Jedes Blatt macht mit einer eigenen Titelgeschichte auf; einzig in der Bewertung der Ausschaffungsinitiative ist man sich einig: Ablehnen. Und für den Sonntagsblick/das Magazin gibt es keinen wichtigeren als Moritz Leuenberger.

Erstaunlich: Die Enthüllungen von Wikileaks werden kaum behandelt (Ausnahme NZZ am Sonntag).

PS: Die App der Sonntagszeitung funktioniert noch immer mangelhaft.