Aus meinem Archiv: Dreharbeiten in der Mongolei (1986) für einen 45minütigen Dokumentarfilm

Mit dem Schaffhauser Fotografen Max Baumann, der Kamerafrau Charlotte Eichhorn (Schweizer Fernsehen) und rechts neben mir Levante Paal (Technik und alles andere). Aufnahme: Marie-Christine Neininger.

Der Film war eine Koproduktion mit dem Mongolischen Fernsehen in Ulan Bator – aber das ist eine andere Geschichte. Und so ganz nebenbei entstand noch ein Buch über die Mongolei, das längst vergriffen ist.

Aus meinem Bildarchiv: Cosmos New York mit Pelé, Giorgio Chinaglia und Franz Beckenbauer (1977)

Es war 1977 als Franz Beckenbauer zu Cosmos New York stiess und im Team mit Pelé und Giorgio Chinaglia spielte. Chinaglia, der im April dieses Jahres einem Herzleiden erlegen ist, gilt als grösster Spieler des New Yorker Clubs – ungeachtet der Weltstars an seiner Seite: Er traf 262 Mal für Cosmos.

Mein Bild stammt von der Pressekonferenz im New York Plaza, wo Franz Beckenbauer vor der versammelten Sportweltpresse (in bayrisch-englisch) erklärte, dass er mithelfen werde, den in den USA damals wenig bekannten Sport Soccer zu popularisieren.

Und hier ein grossartiger Film über das Jahr 1977 bei Cosmos.