Bei der Lektüre der Sonntagszeitungen: Löhne in Gefahr, Wohnungsnot (NZZ am Sonntag), Asylanten vertreiben Schweizer (Sonntagsblick), Calmy-Reys „Frontalgangriff“ auf die EU (Sonntagszeitung), „Starker Franken killt Lohnerhöhung“ (Sonntag). Und die NZZ am Sonntag nimmt einen Augenschein im Sexshop.

Unser Land befindet sich, liest man die Sonntagszeitungen, in der Krise – und schuld daran ist die Europäische Union. Die Stimmung also hat gedreht und die Wahlen werfeb ihren Schatten voraus.

Kurzweilig, wie immer, ist der Sonntag – nicht nur wegen seiner Berichterstattung über die Tele-Blocher Jubiläumsfeier. Bundesratsinterviews (ein Sonntagszeitungsmuss) publizieren der Sonntag (mit Johann Schneider-Amann) und die Sonntagszeitung (mit Micheline Calmy-Rey).

Über das Schicksal der entführten Schweizer hätte man gerne mehr erfahren, über die Pläne des Schweizer Fernsehens hingegen (im Sonntag) etwas weniger. Originell ist der Aufruf der NZZ am Sonntag, man solle in Deutschland einkaufen – und die Reportage aus dem Sexshop, die eine der Urban Legends enthält.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s