Lektüre der Sonntagszeitungen: Waffenschutzinitiative wird angenommen, Krisengipfel zum Frankenkurs, Swisspiloten als Lokführer und die Ringier-Schweizer des Jahres.

Die Waffenschutzinitiative, der hohe Frankenkurs und – vor allem in den Ringier-Blättern – der Swiss Award („Schweizer des Jahres“) waren heute die Themen. (Und – in der Sonntagszeitung – die Preiserhöhung bei der Post). Die Waffeninitiative werde angenommen, sagen die Redaktionen nach den Umfragen voraus, in den Kommentaren sind alle zurückhalten. Der Chefredaktor der Sonntagszeitung weist darauf hin, dass sein Blatt „politisch unabhängig“ sei und deshalb „prominente Gegner und Befürworter“ besucht habe. Und Patrik Müller (Sonntag) warnt davor, das Schicksal der Schweizer Armee mit jenem der Waffeninitiative zu verknüpfen.

Im Auslandteil – sofern noch vorhanden – steht das Attentat in Tucson (Arizona) im Zentrum und alle berichten mehr oder weniger prominent über die Hatz gegen Christen im Nahen Osten. Die NZZ am Sonntag kritisiert die Haltung des Westens („Der Westen schaut zu…“), wirft der SVP aber gleichzeitig „Anti-Islamismus“ vor.

Der Sonntag setzt sich dann noch für die überforderte Spezies der „Jungväter“ ein und beschreibt „Teleblocher“, die Sendung des Schaffhauser Fernsehens, anlässlich der 175. Folge.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s