NZZ am Sonntag: Sarrazin-Interview, das SP-Parteiprogramm, Politik-Thearer von SVP und SP, das Ende der Mengenlehre. Und: Die Zukunft liegt im Urin. Daneben führt die NZZ am Sonntag dann noch den Begriff „Unterschicht“ ein in einem Bericht über falsch ernährte Kinder.

Mit Humor überrascht uns heute die NZZ am Sonntag, wenn Sie die Fifa (und ein paar andere Dinge) abschaffen will – anstelle des Kapitalismus, wie es die SP fordert. Und dann führt sie noch den Begriff „Unterschicht“ ein. Kommentiert werden (unter anderem) das Parteiprogramm der SP („Ein Parteiprogramm für die nächste Wahlniederlage) und die Niederlage der US-Demokraten um Barack Obama („… kommt keine Sekunde zu früh“.)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s