Zurück zur Vernunft: New York Times im Internet bald nicht mehr gratis

Nach Döpfner (Springer-Chef) und Ringier (Inhaber Ringier AG) denken nun auch die Besitzer der New York Times darüber nach, wie ihre Website kostenpflichtig gemacht werden kann. Und die NYT wäre nicht die NYT, wenn nicht gleichzeitig im eigenen Blatt ein Artikel erschiene, der die neue Internet – Strategie in Frage stellt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s